Wenn das Leben mir Zitronen schenkt

Mein neues Buch ist da!

Letztes Jahr um diese Zeit habe ich es geschrieben und heute liegt es druckfrisch vor mir: mein erstes Buch!
Es trägt den Titel „Wenn das Leben mir Zitronen schenkt. Wie ich lerne, das mit der Limo Gott zu überlassen“

Mein Buch über mein Herzensthema

Ich durfte dieses sehr persönliche Buch über mein absolutes Herzensthema schreiben: Gottvertrauen. Dieses Wort klingt etwas verstaubt, aber ist es doch eigentlich überhaupt nicht. Denn dieser Glaube bzw. der Gott, an den ich glaube, verändert mein ganzes Leben. Ihm möchte ich vertrauen und theoretisch bin ich davon überzeugt, dass er mein vollstes Vertrauen verdient hat. In der Praxis muss ich mir jedoch ehrlicherweise eingestehen, dass mein Gottvertrauen schnell ins Wanken gerät, wenn die Dinge nicht so laufen, wie ich es mir vorgestellt habe. Wenn ich plötzlich mit „sauren Zitronen“ konfrontiert bin, fange ich schnell an zu zweifeln: „Jesus, meinst du es wirklich gut mit mir?“

Ich habe erlebt, dass Gott durchaus in der Lage ist, aus meinen „Lebenszitronen“ Limonade zu machen. Und gleichzeitig möchte ich immer mehr lernen, es ihm zu überlassen, ob er mit diesen Zitronen womöglich etwas ganz anderes vorhat.

Falls du also ebenso wie ich ein „Durchschnittszweifler“ bist, könnte mein Buch für dich interessant sein. Der Neukirchener Verlag hat wirklich tolle Arbeit geleistet und ihm ein wunderschönes Layout und Cover verpasst. Ich finde, es passt optisch wirklich perfekt zu diesen heißen Sommertagen. Was meint ihr?

Leseprobe für Durchschnittszweifler

Für alle, die noch zweifeln und zunächst einen Blick ins Buch werfen möchten, gibt es hier eine Leseprobe:

Leseprobe „Wenn das Leben mir Zitronen schenkt“

Buchpremiere am 22.08.2020 im Ring-Café in Leipzig

Neulich habe ich mich gefragt, ob es Menschen gibt, die gern schreiben, aber nur ungern (vor-)lesen. Ich jedenfalls gehöre nicht dazu!

Auch deshalb freue ich mich sehr, dass ich in wenigen Tagen mein neues Buch präsentieren und erstmals daraus vorlesen darf. Am Samstag, d. 22. August 2020 feiere ich um 18 Uhr meine Buchpremiere mit Lesung und Livemusik im Ring-Café in Leipzig. Ich bin sehr glücklich, dass Naemi mich musikalisch unterstützt und freue mich auf den Abend, an dem es sicherlich auch Limonade geben wird. Hast du Lust, dabei zu sein?

Hiermit lade ich dich ganz herzlich ein! Aufgrund von Covid-19 ist eine Online-Anmeldung unter folgendem Link erforderlich: www.neukirchener-verlage.de/meyer

Die Veranstaltung ist kostenlos, Spenden sind jedoch erlaubt. Ich freue mich auf viele nette Begegnungen am 22. August.

Euch allen wünsche ich eine angenehme Sommerzeit mit viel leckerer Limonade und einem guten Buch. Vielleicht mit meinem? Es ist ab sofort überall erhältlich, wo es Bücher gibt. Ihr könnt es z. B. bei mir oder direkt beim Verlag bestellen oder in eurer lokalen Buchhandlung.

7 Antworten auf „Wenn das Leben mir Zitronen schenkt“

  1. Herzlichen Glückwunsch, liebe Nathalie! Ich würde so gerne zur Lesung nach Leipzig kommen, aber es klappt in der Urlaubszeit leider nicht. Magst du mir ein signiertes Buch schicken? Ich freu mich so darauf.
    Liebe (Autoren-)Grüße,
    Nici

    1. Das verstehe ich, liebe Nici! Leipzig ist ja zudem nicht ganz um die Ecke 😉 Aber ich trinke eine Limo für dich mit!
      Lieben Dank! Ich schicke dir herzlich gern ein signiertes Buch!
      Liebste Grüße zurück, Natalie

  2. Das wäre wirklich eine wunderschöne Gelegenheit nach Leipzig zu kommen!! Da wir da aber gerade am Meer im Urlaub sind, klappt das wohl leider diesmal nicht…
    Hab einen genialen Abend!! Dein Buch nehm ich mit ans Meer… 😉

    1. Liebe Antschana,
      schade, dass wir uns nicht sehen, aber Urlaub am Meer ist natürlich auch überhaupt nicht übel. Ich wünsche euch eine wunderschöne Zeit, gute Erholung und vielleicht den ein oder anderen inspirierenden Moment mit meinem Buch. Ich fühle mich geehrt, dass es mit euch ans Meer reisen darf 😉
      Liebe Grüße, Natalie

  3. Liebe Natalie,

    herzlichen Glückwunsch zum ersten Buch. Ich finde es großartig, dass du es geschrieben hast und Einblick in dein persönliches Leben gewährst, dazu braucht man auch Mut und den hast du.
    Gerne bestelle ich direkt von dir zwei signierte Bücher

    Liebe Grüße
    Sigrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.